Aktuelles

06.08.19 21:13 - Gästepfarrer stellt sich vor

Gästepfarrer Norbert Unkrich aus Bad Bergzabern (Südpfalz) stellt sich der Kirchengemeinde und Gästen von Aschau und Bernau vor.

Schon wieder ein Jahr vorüber. Ein Jahr voller Erfahrungen, Begebenheiten, Begegnungen und neuen Eindrücken.

Zeit also zum Aufbrechen, sich auf den Weg machen und dem selbstgewählten und beauftragten Ziel entgegen – ja, und dann ankommen in Aschau und Bernau am Chiemsee zum beauftragten Dienst als Gästeseelsorger.

Mit Menschen der Kirchengemeinde und Gästen, die sich auch auf den Weg machen und ins Gespräch kommen. Menschen, die Ferien und Badeu. Kururlaub haben. Dabei tun sich viele Wege auf, etwas im Leben neu und vielleicht auch anders zu machen. Wichtig ist, dass man sich aufmacht. Wenn man etwas in Bewegung bringen möchte, sich erholen und genießen möchte, gilt das zuallererst für einen selbst.

Gottesdienste, Andachten, Gesprächsabende, Themen die mein Alltagsleben bestimmen, Gespräche mit Gästen und Gemeindeglieder und einfach nur zuhören, das sind Aufgabenfelder, auf die ich mich freue, sie mit Inhalten zu füllen und mit den Besucherinnen und Besuchern anzugehen.

Vielleicht gelingt es mir, Anregungen zu vermitteln, wie Sie neuen Wegen auf die Spur kommen, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden.

Wir sind bereit, meine Frau Gisela und ich, uns mit Ihnen diesen Herausforderungen zu stellen.

Wir freuen uns auf Sie und vor allem auch auf die kollegiale Zusammenarbeit.

Auf ein gutes und gesegnetes Miteinander Ihr Norbert Unkrich, Pfarrer i.R.