Aktuelles

23.01.10 16:45 - Weltgebetstag aus Kamerun: Alles, was Atem hat, lobe Gott

Aus Kamerun, einem zentralafrikanischen Land, etwa so groß wie Schweden, kommt die Liturgie zum Weltgebetstag (WGT) 2010. Alles, was Atem hat, lobe Gott? Was gibt es denn da zu loben und zu preisen im alltäglichen Leben in Kamerun? Außer der wunderbaren Landschaft wohl wenig. Aber darum geht es den Weltgebetstagsfrauen ja auch gar nicht. Sie wollen Gott loben, der ihnen das Leben geschenkt hat, den Atem, mit dem sie immer wieder neu Hoffnung schöpfen können und Kraft finden, für Veränderungen zum Guten. Am Weltgebetstag wollen sie alle Welt mitreißen in einen großen Freudentanz zum Lobe Gottes.
                       
Freitag, den 5. März 2010

14.30 Gottesdienst in der Katholischen Kirche Bernau mit Pfarrerin Freund und Team, im Anschluss Kaffeetrinken im katholischen Pfarrheim
15.00 Gottesdienst in der Friedenskirche Aschau mit Pfarrerin von Schroeders und Team, im Anschluss Kaffeetrinken im Evangelischen Gemeindehaus Aschau
19.00 Gottesdienst in der Katholischen Kirche Sachrang
19.00 Gottesdienst in der Katholischen Kirche Frasdorf