Aktuelles

20.04.13 10:26 - Taizé – Abendandacht mit ReNotaBene

Nächste Taizè – Andacht
Freitag, 03.05.2013, 19:00 Uhr
Ort: Evangelische Friedenskirche Aschau

Die Zeit nach Ostern ist eine Zeit der Freude- so hieß der letzte Sonntag "Kantate". Das heißt übersetzt "singe"- und dies ist nach der lateinischen Grammatik nicht eine nette Empfehlung, sondern eine Aufforderung. Warum sollen wir denn auf einmal singen ? Manche können ja garnicht so richtig singen, zumindest nur so wenig, dass sie dies nicht mit anderen zusamman tun oder gar Musik machen oder in einem Chor mitsingen. Singen hat aber noch neben dem musikalischen noch die zweite Bedeutung, das "Loben". Im evangelischen Gesangbuch befindet sich höchst interessantes ein Zitat von Martin Luther zu diesem Thema -"Insider" werden es unter der Rubrik "Glaube- Liebe- Hoffnung" finden. Also wen der Ergeiz packt, der suche es- alle anderen werden es in unserer Andacht hören und darüber nachdenken können.

Die Phase der Stille in der Mitte unserer Andacht wird daher dieses Mal besondere Klangerlebnisse enthalten. Neugierig ? Dann am Freitag Nachmittag Ende der Hektik in der Kirche haben wir die Chance  "andächtig" werden.

Gedanken zur Andacht:

  • Habe ich ein Lieblingslied?
  • Können Lieder glücklicher machen?
  • Macht Musik Stimmung?
  • Wenn ich ein Lied wäre .......

Die Lieder für diesen Abend haben wir anlehnend zu diesen Gedanken gewählt:

  • Musik zur Freude (instrumental)
  • Singt dem Herrn ein neues Lied
  • Laudates onmes gentes
  • Jubilate deo
  • Welch ein Segen

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren Besuchern und Mit- Feierenden.

Viele kommen regelmäßig oder auch spontan- zur Besinnung und zum Ruhe- Finden am Ende einer Woche. Herzlich Dank auch für die Kollektengaben.